Die öffentliche Grausamkeit

Noch zu Goethes Zeit durfte man in Frankfurt Straftäter, die in öffentlichen Käfigen hingen, "trillern": Sie so lang drehen, bis sie sich übergaben. Diese Zeiten öffentlich inszenierter Grausamkeit sieht Gustav Seibt (SZ) wieder zurückkehren.

Author

KerLeone

Fischt im Fluss der Belanglosigkeit seit 2001.