Luchs und Licht

Viele Lichtwörter in den europäischen Sprachen stammen von der PIE-Wurzel *lewk ab: Lux, lunar, light, Lichtung. Weiter östlich häufig Rhotazismus: रोक roká Licht روز ‎ruz (Tag) → Nowruz (Neulicht/Neutag) Nicht immer: sa: लोक (loká) freier Platz, Welt→hi: लोग (log) Leute

Beim "Luchs" ("der in der Nacht sehen kann" en/fr:lynx, es/it:lince) schaffte es der Rhotazismus bis zu unseren Nachbarn: cz: rys ru: рысь rysʹ Im rumänischen sogar doppelt: "linx" und "râs" https://en.wiktionary.org/wiki/Reconstruction:Proto-Indo-European/lewk-

Author

KerLeone

Fischt im Fluss der Belanglosigkeit seit 2001.