Ich bin so ein Baumarkt-Versager

Entweder ich messe gar nichts aus oder die falschen Details oder ich messe die richtigen Details, aber falsch oder ich messe alles richtig und kaufe trotzdem das falsche Teil.

Vom Konsumcheck zum Konumcheck

Vor 10 Jahren diskutierte man im Dezember Konsumchecks. Nicht Tschecks, sondern Schecks. Um die Wirtschaft anzukurbeln. Ob einer solchen Veränderung der Debattenhoheit kann ich gönnend sagen: So böllere doch und iss Fleisch, ich verzeihe, für diesmal. #nachhaltigkeit #feinstaub

Betr.: Weihnachtseinkäufe

Verkauf den SUV und mach ne Therapie

In der Straßenbahn

Von einer Österreicherin im Schuhgeschäft ein neues Wort gelernt: "aufpacklt". Die Leute in der Straßenbahn sind vor Weihnachten alle so "aufpacklt".

Lorn - Acid Rain

Linseneintopf

Thomas said: "We have heard that there are some on the earth who take the male seed and the female monthly blood, and make it into a lentil porridge and eat it, saying: 'We have faith in Esau and Jacob.' Is this then seemly or not?"

(Pistis Sophia, Kap. 147)

Mal was historisches

Bei der frühen Kirchensekte der Phibioniten kannte man eine Art Abendmahl, das so ablief: Man fraß sich voll, ging dann zu einer Art Ganbang über, beschmierte sich mit Geschlechtsausscheidungen oder Menstruationsblut und betete dann zu Gott: "Wir bieten dir diese Gabe, den Körper Christi". Danach aß man die Körperflüssigkeiten. Stephen Benko: The Libertine Gnostic Sect of the Phibionites According to Epiphanius, S. 109-110

Kantentriegel

"Ach wie gut dass niemand weiß, dass ich Kantenriegel VSU 420 der Siegenia Stulptüre heiß." "HAR HAR du bist bestellt! Du wirst ersetzt!

Die Wege der Katze

Das ist sonderbar: Die Hauskatze wurde nach neueren Erkenntnissen im Fruchtbaren Halbmond gezüchtet, aber etymologisch ging sie den umgekehrten Weg: vom proto-uralischen *käďwä zum germanischen *kattu zu lat. catta, gr. γάτα hebr. חתול khatúl ar قِطَّة (qiṭṭa)

Korrespondenzlandschaft

"Die schwarze Farbe des Baumstumpfs, seiner Äste, die in die schwarze Farbe des Rockes, den der Maler trug, überging, in die schwarze Farbe seiner Hose und seines Stocks, leitete in die schwarze Farbe der Berggipfel über." (Thomas Bernhard, Frost S. 150)