20er

20er Jahre können wir übrigens nur noch wenige Monate sagen, wenn wir die 1920er meinen.

Shimmy Camisa

Hindi क़मीज़ (qamīz) bedeutet "Hemd", wie lat./span. camisa, ita. camicia, wie das dt. Hemd indoeurop. Wurzel. Aber es wird mit q und z geschrieben - weil es den Umweg über das Lateinische und dann das Arabische قميص (qamīṣ) nach Indien nahm.

Ob über das locker sitzende französische chemise auch der anrüchige amerikanische Schultertanz "Shimmy" der 20er Jahre seinen Namen aus dieser Wurzel bekam, ist dagegen umstritten. https://www.youtube.com/watch?v=E4YPPKlBaUA&t=1m27s

Der Kopfschmied

Um 1660 erzählte man sich in Frankreich die Geschichte vom Kopfschmied Lustucru, der Frauen, die mehr Bildung, Gleichberechtigung oder politische Teilhabe forderten, die Köpfe abnahm und umprogrammierte. enter image description here Irgendwann wurde die Geschiche auf den Bilddrucken so fortgeschrieben, dass die Frauen die Werkstatt stürmten, die Köpfe befreiten und den Schmied bestraften. enter image description here

https://fr.wikipedia.org/wiki/R%C3%A9volte_des_Lustucru#Origine_du_nom

In Deutschland findet sich wenig zu dieser Figur, die Kunsthistorikerin Bettina Baumgärtel hat das Thema in einem Absatz erwähnt.

Stolz und Arroganz

Das war irgendwie klar: spanisch orgulloso bedeutet "stolz", französisch orgueilleux aber "arrogant".

Das frische Hemd

"Der Tag liegt jeden Morgen wie ein frisches Hemd auf unserem Bett (...) Das Glück der nächsten vierundzwanzig Stunden hängt daran, dass wir es im Erwachen aufzugreifen wissen."

(Walter Benjamin, Einbahnstraße - Berliner Kindheit um Neunzehnhundert, S. 71)

Betalaine

Betalaine, die dritte und kleinste Gruppe pflanzlicher Farben, kommen nur in nelkenartigen Pflanzen und Blätterpilzen vor. Das Rot von Kaktusblüten, Rote Beete und Fliegenpilz ist also chemisch der gleiche Stoff. Nelken nutzen dagegen die weit verbreiteten Anthocyane.

Herrgottsruh

Jesus: Oi, ich hab so Kopfschmerzen!

Ich: Setzt du jetzt endlich mal die Dornenkrone ab??? enter image description here (Das ist übrigens das auch in Bayern gar nicht so häufige Motiv der "Herrgottsruh" )

Du alter Zurseitenehmer!

Mit den jiddischen Wörtern im Deutschen kann man gleich auch ein bisschen arabisch: Ganove von hebräisch גָּנַב (ganáv) "stehlen" taucht wieder auf in arabisch جَنَبَ (dschanaba) "zur Seite nehmen" und جَنْب (dschanb) "neben".

Karl Rennstich ist offenbar ein Plagiator

Wahnsinn (aber interessiert natürlich niemanden): Stelle gerade fest, dass der habilitierte Wissenschaftler und Theologe Karl Rennstich (der 2005 verstorben ist) für ein Buch über malaysischen Schamanismus (LIT-Verlag, 2004) seitenweise und fast wörtlich von Mircea Eliade abgeschrieben hat. enter image description here

Lavendel

Zwei Distelfinken haben meinen Lavendel in einer halben Stunde komplett abgefressen. enter image description here