Mosaikum 1.0
Von KerLeone


Mini Mosaik Ex Libris
Literarisches und Anekdotisches
kie//:sel.stei.ne
Multi Autor Weblog
Mausoleum 1.0
Interne Links
Cursor This page doesn't exist! - Mosaikum 2.0

This page doesn't exist!

Please search to find what you're looking for or visit our homepage instead.

Design by Seth Lilly

... mehr Beiträge
Cursor
[30.05.2008] 
Sätze, die man auch gerne geschrieben hätte
Es wäre den Aktivisten Böck, Wurst und Fingerle ein stilles Vergnügen, das Kalkül der Giganten durch bescheidenes Herumspazieren zu verderben.
Spiegel-Online: Wikipedia der Navigation
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[30.05.2008] 
Some day you'll see
that everything I said was meant to be
You'll notice I ain't around
'cause every word you say it brings me down
We could be happy, if we try

(Sixnationstate)
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[26.05.2008] 
Catcam war gestern ...
paketcam.jpg ... jetzt kommt die Paketcam. (Ist das jetzt auch eine Schnüffelaffäre?)

Via Rufposten
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[20.05.2008] 
Handy im Supermarkt dabei
... schon ausspioniert.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[20.05.2008] 
Deutsche Drogeriemarktrevolutionäre
Da er sich zu Unrecht in der Bundeswehr sah, führte er keine Befehle von Vorgesetzten aus und wiederholte stattdessen stets die Aussage: "Mein Name ist Dirk Roßmann und ich klage gegen die Bundesrepublik Deutschland". Daraufhin sei er in die Nervenklinik Langenhagen eingewiesen worden, die ihn erst nach vier Wochen wieder entlassen habe. Zu seinem Geburtstag wurde er unter Aushändigung von 40 DM aus der Bundeswehr entlassen.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[14.05.2008] 
Neue Wörter
Priklopilöse Zustände
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[14.05.2008] 
Mittwoch: Soulwax in der Registratur
Schade, dass ich nicht kann. Aber für Elektro-Freunde ist das eine feine Sache: Am nächsten Mittwoch stellen Soulwax ihren Tour-Dokumentarfilm Part of the Weekend Never Dies vor. Und legen vermutlich nochmal ziemlich gut auf, vielleicht auch Tiga - Move My Body (only4Erol mix) wie im Video.

|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[14.05.2008] 
Reverse Music
Der Spannungsbogen der meisten Songs geht ja meist so, dass in der Mitte der Höhepunkt ist. Oder im ersten Drittel. Bei Sally Shapiro's Jackie Junior Boys Dub ist das mal ganz anders. Das Lied ist eigentlich ziemlich kacke, aber die Bassline am Ende ist edeldeluxe.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[3.05.2008] 
Reverse Cooking
Namen für ein Rezept überlegen, dann bei Google suchen, ob es das wirklich gibt, z.B. "Chicken Shanghai".
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 4]

[3.05.2008] 
Unterricht
26 Jahre Ausbildung gehen vielleicht spurlos am Geist vorbei, aber nicht am Körper. Heute morgen plötzlich haptische Sehnsucht nach Unterricht gehabt. Idealerweise an Tischen, die kreisförmig angeordnet sind und in Stühlen, in die man sich reinlümmeln kann.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]
vorherige Monate ...

Archiv
Suche
RSS-Feed (XML)

PWS 0.5
(Personal Weblog System)

Archivierungs-Tool
(Weblog zum Archiv erweitern)

Ethno::log
(Die ethnologische Glocke)

Fastfood Freunde

Gutterflower
Dinge gehen auf Reisen

Korianderbrot
Flash-Kurzgeschichte (2,7 MB)

Literatur
Bearbeiten

Zuletzt gelesen:

[an error occurred while processing this directive]
mehr ...
Klickeria
um die Ecke
[an error occurred while processing this directive]

Tracked by AXS Valid CSS Ver. 2!

Mit einer Erfindung vom Mai 1941 hat Konrad Zuse gezeigt, dass ein Rechner aus einer Ansammlung von Transistoren bestehen kann. Diese Webseite wird auf ihrem Bildschirm so angezeigt, weil einige Transistoren in Ihrem Rechner eine bestimmte Stellung einnehmen. Wenn Sie mit dem, was Sie gerade auf Ihrem Bildschirm erkennen, ein Problem haben, wenden Sie sich an die Transistoren in Ihrem Rechner. Falls Ihnen die Kontrolle über die Tranistoren in Ihrem Rechner entglitten ist und Sie mit den Darstellungen auf Ihrem Bildschirm unzufrieden sind, empfehle ich Ihnen, den Rechner auszuschalten. Ich dagegen sehe mich außerstande, Verantwortung für Transistorenstellungen in Ihrem Rechner zu übernehmen (ich kenne Sie ja gar nicht).