Relotiös

Wie ein, sagen wir mal 'verdächtig relotiöser' Fälscher bei Wikipedia den Artikel zu Claas Relotius fälschte, liest man sich am besten in der Originaldiskussion durch (User "Snapperl" und "PreRap"). Sehr lehrreich. https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Claas_Relotius#Angeblich_erfundene_Schwester

(Hier der Hintergrundbericht: https://meedia.de/2019/11/08/eine-der-groessten-manipulationsoperationen-wikipedia-eintrag-zu-claas-relotius-offenbar-systematisch-verfaelscht)

Lest lieber H.C. Artmann ♥️

Die abende im winter sind mit schweigen angefüllt und kleinen tortenstücken und likörwein und schlafengehen und dem gefühl dass noch jemand anderer kommen sollte aber der kommt niemals und man erfindet sich möglichkeiten wer es gewesen sein könnte und dass er blumen zur erstarrung hätte bringen können oder die violetten augen einer hellblonden frau ...

H.C. Artmann, Das im walde verlorene totem (Prosadichtung). In: Gesammelte Prosa, Bd. 1 , S.42

Handke

Gut dass ich mich mit der Handke-Debatte bisher noch nicht beschäftigt hatte. Dieser eine Text reicht mir abschließend.

https://twitter.com/TomKlindt/status/1187617527289040896

Der besitzlose Prahler

Ich las die zeit auf Wolfgang Maiers armbanduhr ab. Die hatte er mir, da ich keine eigene besitze, für Paris geborgt. Dann rasierte ich mich mit meines onkels deutschem Braunautomaten, da ich auch keinen solchen besitze. Ja, ich bin ein Snob, ich prahle mit meiner Besitzlosigkeit in aller welt herum. Andere dagegen besitzen viel und prahlen nicht herum.

(H.C. Artmann: DAS SUCHEN NACH DEM GESTRIGEN TAG ODER SCHNEE AUF EINEM HEISSEN BROTWECKEN, 8. oktober.)

Alte Notizdatei auf dem Computer gefunden

enter image description here

Empirische Datenbank der EU zu Medizinalpflanzen

Ein echter Geheimtipp für Pflanzenfreunde: Die EU hat eine offizielle Datenbank, die empirische Erkenntnissse zu Heilpflanzen zusammenfasst: https://www.ema.europa.eu/en/medicines/field_ema_web_categories%253Aname_field/Herbal/field_ema_herb_outcome/european-union-herbal-monograph-254

Hier zum Beispiel Baldrianwurzel (fand ich neulich am Fluss): https://www.ema.europa.eu/en/documents/herbal-summary/valerian-root-summary-public_en.pdf

Die liebsten Blasphemien mit denen der Berglöwe schimpft

Kaktus und Schreinerleim! Brill & Brauhaus! Flux auff, der ammann! Botz weichs ai! Krodt & todt! Sacragwaltt!" (Nach H.C.Artmann: Von dem Puma, S. 226)

Der Kopfschmied

Um 1660 erzählte man sich in Frankreich die Geschichte vom Kopfschmied Lustucru, der Frauen, die mehr Bildung, Gleichberechtigung oder politische Teilhabe forderten, die Köpfe abnahm und umprogrammierte. enter image description here Irgendwann wurde die Geschiche auf den Bilddrucken so fortgeschrieben, dass die Frauen die Werkstatt stürmten, die Köpfe befreiten und den Schmied bestraften. enter image description here

https://fr.wikipedia.org/wiki/R%C3%A9volte_des_Lustucru#Origine_du_nom

In Deutschland findet sich wenig zu dieser Figur, die Kunsthistorikerin Bettina Baumgärtel hat das Thema in einem Absatz erwähnt.

Das frische Hemd

"Der Tag liegt jeden Morgen wie ein frisches Hemd auf unserem Bett (...) Das Glück der nächsten vierundzwanzig Stunden hängt daran, dass wir es im Erwachen aufzugreifen wissen."

(Walter Benjamin, Einbahnstraße - Berliner Kindheit um Neunzehnhundert, S. 71)

Betalaine

Betalaine, die dritte und kleinste Gruppe pflanzlicher Farben, kommen nur in nelkenartigen Pflanzen und Blätterpilzen vor. Das Rot von Kaktusblüten, Rote Beete und Fliegenpilz ist also chemisch der gleiche Stoff. Nelken nutzen dagegen die weit verbreiteten Anthocyane.