Let's do an umgang.

Das Englische hat, wenn auch selten, das im deutschen verbreitete Präfix "um-" (aus gemeinsamer indoeurop. Wurzel): umbedo, umbethink, umbesiege, umbechew. Man kann dialektal sogar einen "umgang" machen - einen Umweg.

Fuchsfurz

Bovist kommt von frühneuhochdt. vohenfist (vohe: Füchsin, vist: Furz). Ebenso franz.: vesse-de-loup, griech. αλεπού (alepoú, Fuchs) + πορδή (pordí, Furz). Die Antike noch etwas übertreibend: Lycoperdon λύκος (lúkos, Wolf) und πέρδομαι (perdomai, furzen). https://de.wikipedia.org/wiki/Bovist

Wir bauen was mit Holzbalken

Wir bauen was mit Holzbalken (proto-indo-eur. *treb-): Lat. trabs (Holzbalken), daraus Taverne, span. traba (Hindernis, Verbindung), franz. travée (Joch). Aber auch: Dorf ("Balkenbau"), engl. thorp (Dorf), franz. troupe (auch "Verbindung"), daraus troupe, troop, Truppe.

Kyrillische Handschrift

Kyrillische Handschrift. Ganz einfach, man beachte nur: w sieht aus wie b d sieht aus wie g i und m sieht aus wie u p sieht aus wie n r sieht aus wie p t und sch sieht aus wie m ... https://de.wikipedia.org/wiki/Kyrillisches_Alphabet#Russisch

ꙮꙮꙮ vieläugig ꙮꙮꙮ

Im Kirchenslawisch gibt es einige seltene Buchstaben, die nur für das Wort "Auge" verwendet wurden: ꙩко (oko, Auge) ꙭчи (otschi, Augen) многоꙮчитїи (mnogo-otschitji, vieläugig), z.B. серафими многоꙮчитїи vieläugiger Seraphim) https://en.wikipedia.org/wiki/O_(Cyrillic)#Church_Slavonic_printed_fonts_and_Slavonic_manuscripts

Linear B

Linear B ist eine wunderschöne mykenische Schrift (1450 v.Chr.), die neben Silben auch etwa 160 Symbole hatte, die man dank UTF-8 auch schreiben kann: z.B. 𐂀 Mann, 𐂁 Frau, 𐂂 Hirsch, 𐂃 Pferd, 𐂊 Sau, 𐂋 Eber, 𐂌 Kuh, 𐂎 Weizen, 𐂐 Olive, 𐂔 Distelöl, 𐂖 Wein, 𐂙 Honig.

Neue Wörter braucht das Land

Franzose neulich: "Ich gehe climbergen".

Rufrennen

"Hilfe" auf griechisch (βοήθεια boḗtheia) heißt wörtlich übersetzt "Rufrennen".

Vom Helm zum Hut

Isländisch hattur, finnisch hattu, englisch hat bzw. hood, deutsch Hut, hüten von proto-indo-europ. *kadʰ- (schützen), entsprechend auch persisch خود xud und altpersisch 𐎧𐎢𐎭𐎠 xaudā- (Helm)

Kalamari

Das estische Wort kalamari bedeutet Kaviar und stammt von den protofinnischen Wörtern kala (Fisch) und mari (Beere). Das italienische calamari stammt dagegen von κάλαμος ("Schilfrohr"), war auch ein mit Tinte gefüllter "Schreibstift") und ist mit dem deutschen "Halm" verwandt.