Mosaikum 1.0
Von KerLeone


Mini Mosaik Ethnologisches Logbuch
Wissenschaftliches und Anekdotisches
kie//:sel.stei.ne
Multi Autor Weblog
Mausoleum 1.0
Interne Links
Cursor
Öffentliche Ausgabe [Info]
[Kommentare: 0]


16.2.2007
Die Wissenschaft auf Brautschau
Das Studium einer Fachwissenschaft ist einer Brautschau ähnlich. Die gesamte Heilkunde oder die gesamte Zoologie oder die gesamte Altertumswissenschaft führen an sehr viele und verschiedene Objekte der Liebe heran, bis endlich ein aus fast unerforschlichen Wurzeln der Biographie heraufsteigender Eros sich auf eines oder einige derselben stürzt ...
Heimito von Doderer, Die Dämonen, I, 1, S.26. Zitiert nach Stagl: Kulturanthropologie und Gesellschaft.

... mehr Beiträge
Cursor
[28.02.2007] 
Hab mich heute verliebt ...
... in die Tanzmaus ...
tanzmaus.gif
... vom Bier und Wurstverein Drove.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[27.02.2007] 
Texttheoretische Überlegungen zum Weblog
Sehr schön wiedergefunden und kommentiert von Goncourt.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[27.02.2007] 
Notiz an mich
Außerdem danke ich meinen Eltern für die finanzielle Unterstützung und dass sie mich geboren haben und meinen Großeltern, dass sie meine Eltern geboren haben und meinen Urgroßeltern (kannte ich kaum) und Gott, dass er an mich glaubt obwohl ich nicht an ihn glaube und allen Autos die mich noch nicht überfahren haben, allen Löchern, die mich nicht verschluckt haben und allen Elefanten, Kamelen, Pferden und Kühen, die mich noch nicht niedergetrampelt haben.
Danksagung nicht am späten Abend formulieren.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 2]

[27.02.2007] 
Unheimlich
Flickrspy: watch pictures uploaded @flickr right now!
Via Plasticthinking
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[22.02.2007] 
Der Text
Der Text ist das was bleibt.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[22.02.2007] 
Ribbelfest
Steht im Duden, aber nur 26mal im Internet.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 1]

[21.02.2007] 
Morschheit
Gibt es eigentlich Wörter, die im Duden stehen, aber nicht im Internet? Morschheit kommt bei Google immerhin nur 765mal vor.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[21.02.2007] 
OpenCola
opencola1.png
Compile your own soft drink - Download the OpenCola source code.
Via Anthronaut
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[14.02.2007] 
Schriftsteller
Vielleicht würde ich ein guter Schriftsteller werden, wenn ich eine Lehre zum Koch mache. Aber solange ich den ganzen Tag in der Uni sitze und schreibe, habe ich abends nur noch Lust auf Kochen.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[13.02.2007] 
Fortschritt!
WEB 2.1 SERVER SIDE AJAX BLINK TAG
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[9.02.2007] 
Wie Schweden schwimmen
Nach Aussage einer Schwedin schwimmt man in Schweden im Schwimmbad im Kreis, so wie man bei uns im Eisstadion eisläuft. In Deutschland schwimmt man dagegen auf gedachten Bahnen parallel zueinander.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 13]

[5.02.2007] 
In Berlin grad
Kampf der Titanen.
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 6]

[4.02.2007] 
Even more long URL service
YEP! You can copy&paste or drag&drop any long or short URLs of the web and automatically convert them in longer and complicated URLs, uneasy to remember and difficult to distribute, with our even more long URL service.

|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]

[2.02.2007] 
The Separation
Robert Morgan: The Separation (Kurzfilm).
|ö| = KerLeone  [Kommentare: 0]
vorherige Monate ...

Archiv
Suche
RSS-Feed (XML)

PWS 0.5
(Personal Weblog System)

Archivierungs-Tool
(Weblog zum Archiv erweitern)

Ethno::log
(Die ethnologische Glocke)

Fastfood Freunde

NEU:Gutterflower
Dinge gehen auf Reisen

Korianderbrot
Flash-Kurzgeschichte (2,7 MB)

Literatur
Bearbeiten

Zuletzt gelesen:

[an error occurred while processing this directive] mehr ...
Klickeria
um die Ecke
[an error occurred while processing this directive]

Tracked by AXS Valid CSS Ver. 2!

Mit einer Erfindung vom Mai 1941 hat Konrad Zuse gezeigt, dass ein Rechner aus einer Ansammlung von Transistoren bestehen kann. Diese Webseite wird auf ihrem Bildschirm so angezeigt, weil einige Transistoren in Ihrem Rechner eine bestimmte Stellung einnehmen. Wenn Sie mit dem, was Sie gerade auf Ihrem Bildschirm erkennen, ein Problem haben, wenden Sie sich an die Transistoren in Ihrem Rechner. Falls Ihnen die Kontrolle über die Tranistoren in Ihrem Rechner entglitten ist und Sie mit den Darstellungen auf Ihrem Bildschirm unzufrieden sind, empfehle ich Ihnen, den Rechner auszuschalten. Ich dagegen sehe mich außerstande, Verantwortung für Transistorenstellungen in Ihrem Rechner zu übernehmen (ich kenne Sie ja gar nicht).